Start
Einblicke in die BTV Wien

Scheinbar Unmögliches möglich machen.

In unserer neuen #meettheteam-Ausgabe stellen wir Ihnen zwei unserer Kolleg*innen der BTV Wien Firmen vor. Marion Nikodem und Clemens Sagaster erzählen im Interview, was ihnen in der BTV besonders gut gefällt, was Teamwork für sie bedeutet und wie zukunftsorientiertes Arbeiten aussieht.

Marion Nikodem, Regionalleiterin Firmenkundenbetreuung, Immobilien Wien

Was macht die BTV für Sie als Arbeitgeber aus?

Mit gefällt die Kontinuität und Einschätzbarkeit sowie der Fokus auf Nachhaltigkeit. Als Mitarbeiter*in wird man in seiner Entwicklung unterstützt, wahrgenommen und wertgeschätzt.

Wie hat sich Ihre Arbeit seit Ihrem Start in der BTV verändert?

Ich bin seit mittlerweile sieben Jahren in der BTV. Nach einem Jahr als Betreuerin durfte ich die Verantwortung für das Immobilien-Team in Wien übernehmen. Die Aufgabe ist jeden Tag aufs neue spannend, weil auch wir mit unseren Kunden*innen und Projekten gewachsen sind und laufend lernen dürfen.

Wie sieht für Sie zukunftsorientiertes Arbeiten aus?

Zukunftsorientiert zu arbeiten, bedeutet für mich stetiges Lernen und Weiterentwickeln um noch flexibler auf Herausforderungen zu reagieren, aber den Output bzw. das Ergebnis in den Vordergrund zu stellen. Es bedeutet aber auch, nachhaltig und ressourcenschonend zu agieren.

Was heißt für Sie Kundenorientierung?

Unsere Kund*innen haben Bedürfnisse und Erwartungshaltungen, die es zu erfüllen gilt. Dies allerdings im Einklang mit den Erwartungshaltungen und der strategischen Ausrichtung der BTV. Mit Fingerspitzengefühl und Verhandlungsgeschick möchten alle Beteiligten das Optimum erreichen. Sind unsere Erwartungshaltungen nicht deckungsgleich ist ein schadensminimierendes „Nein“, das offen und wertschätzend kommuniziert wird, wichtig.

Welche Rolle spielt Teamwork in der BTV?

Unsere Erfolge zeigten sich immer dann, wenn wir im Team gearbeitet haben. Das sind nicht nur die Kolleg*innen vor Ort, sondern auch Kolleg*innen anderer Teams zum Beispiel aus internen Bereichen, mit denen wir gemeinsam auch scheinbar Unmögliches möglich gemacht haben. Für mich spürbar wurde das „Wir“ anstelle des „Ich“ in den Vordergrund gerückt.

Welche Aufgaben geben Ihnen Kraft und Energie?

Bereichernd sind Gespräche und Verhandlungen mit Kund*innen, besonders wenn komplexe Themenstellungen gemeinsam gemeistert wurden und die Gesprächspartner mit konstruktiven Ergebnissen wieder vom Tisch aufstehen. Mir bedeutet es viel, aus diesen Gesprächen für mein künftiges Tun zu lernen.

 

Clemens Sagaster, Regionalleiter Firmenkunden, Mittelstand Wien

3 schnelle Fragen: Ihr Lieblingsfilm? Ihr Lieblingsurlaubsziel? Welches Buch würden Sie empfehlen?

Heat, Kalifornien, Animal Farm

Wo und wie tanken Sie Energie?

In der Zeit mit meiner Frau und meinem Sohn.

Bei welchen Tätigkeiten vergessen Sie die Zeit?

Fotografieren im Urlaub, Spiele der Wiener Austria und bei gemeinsamen Abenden mit Familie und Freunden.

Wie würden Sie die Aufgaben Ihres Teams Ihrem Großvater erklären?

Wir begleiten unsere Mittelstandskund*innen und Städte-Touristiker – als Financier, Veranlagungs-Experte oder über Absicherungen bzw. Versicherungen. Und das als verlässlicher Partner mit echter Handschlagqualität.

Welche Meilensteine haben Sie zusammen erreicht?

Gemeinsam mit unserer regionalen Geschäftsleiterin Martina Pagitz haben wir es im Laufe der Jahre geschafft, viele tolle Kund*innen für die BTV zu gewinnen bzw. den Städtetourismus in Wien auf ein neues Level zu heben. Als Team ergänzen wir uns zu 100 Prozent genauer gesagt verbindet uns der respektvolle Umgang miteinander und wir wissen, dass wir uns aufeinander verlassen können.

Worauf freuen Sie sich, wenn Sie morgens zur Arbeit gehen?

Den Team-Spirit – die optimale Mischung aus professionellen Gesprächen, Spaß und Leichtigkeit.

Welche drei Begriffe fallen Ihnen zur BTV ein?

Unternehmerisch, partnerschaftlich und konservativ.

 

 

Lust auf Zukunft?

Sie möchten mehr über die Unternehmenskultur, Karrieremöglichkeiten und Benefits in der BTV erfahren? Sie interessieren sich für offene Positionen in der BTV?

Aktuelle Stellenangebote