Start
BTV Wallet

BTV Wallet

Unsere Lösung für Ihr digitales Bezahlerlebnis mit der BTV Debitkarte in Geschäften weltweit. Mit der BTV Wallet können Sie Ihre physischen Karten einfach und sicher auf Ihrem Smartphone nutzen.

Mann mit Kreditkarte beim Online Bezahlen

Ihre digitale Geldtasche

Mit der BTV Wallet haben Sie in einer App jederzeit Zugriff auf unterschiedliche Funktionen rund um das Bezahlen mit Ihrem Smartphone.

  • Bezahlen mit Ihrer digitalen BTV Debitkarte
  • Einfach und schnell mit ZOIN Geld an Ihre Kontakte senden
  • Verwaltung Ihrer Kundenkarten

Ihre BTV Debitkarte und ZOIN aktivieren

  • Erstellung der digitalen BTV Debitkarte

    • Laden Sie die BTV Wallet aus dem Store auf Ihr Smartphone.
    • Folgen Sie anschließend den Anweisungen für die Registrierung der BTV Wallet. Sie benötigen dazu Ihre meineBTV Internetbanking-Zugangsdaten (Verfügernummer und PIN).
    • Nach Abschluss der Registrierung können Sie Ihre digitale Debitkarte in der BTV Wallet aktivieren.
      Folgen Sie auch hier den Instruktionen.
  • Bezahlen mit Ihrer digitalen BTV Debitkarte

    • Zum Bezahlen entsperren Sie Ihr Smartphone und halten es dicht an das Display. Tipp: Bei den meisten Smartphones ist die Antenne zur Übertragung der Daten mittig auf der Rückseite angebracht.
    • Wie beim kontaktlosen Bezahlen mit der Karte entfällt bis zu einem Betrag von 50,00 Euro die PIN-Eingabe am Terminal. Erst bei höheren Beträgen muss diese wie gewohnt eingegeben werden.
  • Aktivierung ZOIN

    • Unter dem Menüpunkt „Meine Karten“ werden Ihnen Ihre BTV Debitkarte(n) angezeigt. Bitte wählen Sie daraus eine Karte, die Sie für ZOIN registrieren möchten und klicken Sie auf „ZOIN für diese Karte aktivieren“.
    • Der Registrierungsprozess startet – folgen Sie den Anweisungen und bestätigen Sie zum Abschluss die Registrierung mit Ihrer BTV Security App.
    • Um ZOIN nutzen zu können, müssen Sie Ihre Rufnummer verifizieren. Bitte geben Sie diese sowie einen ZOIN-Namen ein, unter dem Sie beim Empfänger von ZOIN-Transaktionen aufscheinen möchten. Sie erhalten einen Verifizierungscode per SMS, den Sie bitte in das dafür vorgesehene Feld eintragen.
    • Sie werden im Laufe des Registrierungsprozesses nach Zugangsdaten gefragt – geben Sie hier wie zuvor bei der BTV Wallet Ihre meineBTV Internetbanking-Daten (Verfügernummer und PIN) ein.
    • Zudem setzen Sie eine PIN fest, mit der Sie künftig Transaktionen bestätigen.
    • Nachdem Sie ZOIN erfolgreich aktiviert haben, können Sie Geld an Kontakte überweisen oder empfangen. ZOIN leitet Sie durch die Funktion.

In zwei Schritten zur persönlichen Beratung

Ihre aktuellen Cookie Präferenzen erlauben es nicht, reCAPTCHA zu laden, welches, als funktionelles Cookie, für dieses Formular erforderlich ist. Bitte lassen Sie, um das Formular anzuzeigen, die funktionellen Cookies zu.

FAQs

  • Hat die digitale Debitkarte ein eigenes Limit?

    Nein. Die digitale Debitkarte ist lediglich ein Abbild Ihrer physischen Karte. Es ist egal, ob Sie Ihre physische Karte oder die digitale benutzen – Sie greifen immer auf dasselbe Limit zu.

  • Wo wird die digitale Debitkarte auf dem Smartphone abgespeichert?

    Die Karte wird in einem sicheren Bereich am Endgerät gespeichert. Auf dieses Element können nur zertifizierte Apps wie die BTV Wallet zugreifen.

  • Was ist zu tun, wenn das Smartphone gestohlen wurde oder verloren geht?

    Genau wie bei der herkömmlichen Debitkarte müssen Sie bei dem Verlust Ihrer digitalen Debitkarte entweder die BTV oder die Sperrhotline der PSA verständigen.

  • Worauf ist bei einem Wechsel des Smartphones zu achten?

    Möchten Sie Ihr Smartphone wechseln, empfehlen wir Ihnen, die BTV Wallet zuerst auf Ihrem alten Smartphone zurückzusetzen (Menüleiste unter „Mehr“ > „Wallet zurücksetzen“). Anschließend installieren Sie mit nur wenigen Klicks die BTV Wallet erneut auf Ihrem neuen Smartphone und digitalisieren die Debitkarten.

  • Muss das Smartphone mit dem Internet verbunden sein, damit eine Zahlung getätigt werden kann?

    Damit eine Zahlung am POS getätigt werden kann, muss keine permanente Internetverbindung bestehen. Auf Ihrem Smartphone sind zehn sogenannte Bezahlschlüssel abgespeichert – d. h. Sie können zehn Mal ohne Internetverbindung bezahlen. Sobald wieder eine Internetverbindung besteht, werden die Bezahlschlüssel automatisch aufgefüllt.

  • Ist es möglich, die BTV Wallet auf mehreren Endgeräten mit demselben Benutzer zu aktivieren?

    Die BTV Wallet kann auf mehreren Smartphones mit demselben Benutzer aktiviert werden. D. h. es können mehrere digitale Abbilder Ihrer physischen Debitkarte aktiviert und unabhängig voneinander auf mehreren Geräten gleichzeitig genutzt werden.

  • Kann ich mehrere Debitkarten für ZOIN aktivieren?

    Je Mobilfunknummer lässt sich nur eine Karte für ZOIN aktivieren. Da die Mobilfunknummer der Schlüssel für das Senden und Empfangen von Zahlungen ist, muss diese eindeutig sein.

  • Kann ich ZOIN auch zum Einkaufen im Internet verwenden?

    ZOIN ist ausschließlich für Zahlungen zwischen Privatpersonen nutzbar.

  • Wird ZOIN auch von ausländischen Mobilfunkanbietern unterstützt?

    Ja, auch mit ausländischen Mobilfunknummern kann ZOIN verwendet werden. Entscheidend für die Nutzung von ZOIN ist, dass die dahinterliegende Karte eine österreichische Debitkarte ist.

  • Welche PIN verwende ich für ZOIN?

    Die ZOIN-PIN ist nicht automatisch die PIN Ihrer Debitkarte. Im Zuge der ZOIN-Registrierung legen Sie selbst eine beliebige vierstellige PIN fest. Diese benötigen Sie für alle Geldsendungen. Auf Wunsch können Sie Ihre ZOIN-Einstellungen auch so wählen, dass Sie die ZOIN-PIN nur bei Geldsendungen über 25,00 Euro eingeben müssen.

  • Kann ich meine BTV Kreditkarte digitalisieren?

    Nein, die Bezahlfunktionen der BTV Wallet stehen zur Zeit ausschließlich für Ihre BTV Debitkarten zur Verfügung.