...

Asset Management

BTV Asset Management: Es ist Zeit zu investieren

Wir bieten Ihnen mit dem BTV Asset Management die passenden Anlagemöglichkeiten, um am globalen Kapitalmarkt teilzunehmen und Ihr Vermögen erfolgreich zu investieren.

Vier Personen unterhalten sich im Büro

Ihre Chancen und Risiken

Vorteile

  • Hohe Beratungsqualität
  • Flexibles Bandbreitenmodell
  • Aktives Risikomanagement
  • Unabhängigkeit
  • Partnerschaftliches Verhältnis
  • Alternative Investments

 

Risiken

  • Keine Kapitalgarantie: Kursverluste und Schwankung des Vermögenswertes sind möglich.
  • Möglicher Vermögensverlust: Trotz Diversifikation kann ein Vermögensverlust nicht ausgeschlossen werden.
  • Abweichung von Erwartungshaltungen: Eingesetzte Anlagevehikel können schwächer als erwartet abschneiden.
  • Der Ertrag einer Investition kann durch die Inflationsentwicklung negativ beeinflusst werden.

Ihre aktuellen Einstellungen bei den Cookie Präferenzen erlauben es nicht, das Video zu laden. Wenn Sie das Video sehen wollen, bitte akzeptieren Sie die funktionellen Cookies in Ihren Cookie Präferenzen.

Mann im blauen Anzug mit roter Krawatte

„Mit unserer Expertise, der unabhängigen Portfoliogestaltung und der partnerschaftlichen Beratung finden wir die optimale Lösung für unsere Kund*innen.“

Dr. Robert Wiesner, Leiter Asset Management

Investieren auf Basis klarer Grundsätze

Unsere Anlagephilosophie basiert auf klaren Grundsätzen. Mit unserer Asset Management Expertise entwickeln wir für Sie die optimale Lösung für Ihre finanziellen Ziele und begleiten Sie dabei als langfristiger Partner.

  • Hohe Beratungsqualität

    Wir sind erfahrene Kapitalmarktexpert*innen und entwickeln mit Ihnen die passende Anlagelösung.

  • Flexibles Bandbreitenmodell

    Wir steuern aktiv die Positionierung innerhalb der Anlageklassen.

  • Aktives Risikomanagement

    Risikosteuerung durch breite Diversifikation in verschiedene Anlageklassen, Regionen & Stile.

  • Unabhängigkeit

    Unsere Unabhängigkeit garantiert Best-in-Class-Selektion von Einzeltiteln, Fonds oder ETFs.

  • Partnerschaftliches Verhältnis

    Wir kommunizieren offen und transparent unsere Anlageentscheidungen im gemeinsamen Austausch.

  • Alternative Investments

    Wir setzen Alternative Investmentstrategien zur Renditegenerierung und Absicherung ein.

Auszeichnungen

Unsere Mitarbeiter*innen begeistern unsere Kund*innen durch eine verlässliche und nachhaltig erfolgreiche Betreuung von Kundendepots. In internationalen Rankings schneiden wir ebenso hervorragend ab. Auch als Arbeitgeber und in puncto Serviceorientierung erzielen wir ausgezeichnete Ergebnisse.

  • Aus Auszeichnungen und Erfolgen in der Vergangenheit kann nicht auf zukünftige Erfolge oder Wertentwicklungen geschlossen werden.

Unsere Lösungen zur Umsetzung Ihrer Anlagewünsche

Wir bieten Ihnen ein breites Spektrum an Investmentstrategien an – ganz nach Ihren Vorlieben. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, auch komplett maßgeschneiderte Anlagelösungen mit uns zu entwickeln. 

Quantitativ anlegen

  • Umsetzung von wissenschaftlich fundierten Modellen
  • Fokus auf stabile risikoadjustierte Wertentwicklung
  • Regelbasierte Ansätze ohne diskretionäre Entscheidungen
  • Einsatz von passiven Investmentvehikeln zur Kostenoptimierung

Maßgeschneiderte Spezialmandate

  • Anlagesumme ab 3 Mio. Euro bzw. CHF
  • Auf Basis Ihrer finanziellen Ziele individuell zugeschnittenes Vermögensverwaltungsmandat
  • Freie Gestaltung unter Einbeziehung aller Anlageklassen, Stile, Sektoren, Währungen, Regionen und Einzeltitel

In zwei Schritten zur persönlichen Beratung

Ihre aktuellen Cookie Präferenzen erlauben es nicht, reCAPTCHA zu laden, welches, als funktionelles Cookie, für dieses Formular erforderlich ist. Bitte lassen Sie, um das Formular anzuzeigen, die funktionellen Cookies zu.

Aktuelles zu Börsen und Märkten

Unsere BTV Expert*innen informieren Sie regelmäßig zu aktuellen Themen im Bereich der Wertpapier-Veranlagung.

Mehrere Transport-Container und Kran, der gerade einen Container transportiert
AktuellesMarktmeinung

Wöchentliche Marktinformation

Die wöchentliche BTV Marktinformation fasst für Sie die Geschehnisse an den Märkten der vergangenen Woche zusammen. Damit bleiben Sie zu den Themen Konjunktur, Zinsen und Währungen sowie Kapitalmärkten stets auf dem Laufenden.

Eine Geschäftsfrau sitzt in einem Kaffeehaus und liest eine Zeitung
AktuellesMarktmeinung

BTV Marktmeinung September

Wie geht es an den Märkten weiter und welche Ereignisse stehen im Fokus? Die BTV Marktmeinung bietet Ihnen einen kompakten Überblick über die aktuellen Entwicklungen und Aussichten zu Konjunktur, Zinsen, Währungen sowie Chancen und Risiken der einzelnen Anlageklassen.

Das Wort Inflation steht auf einem Blatt Papier geschrieben, worauf auch ein Graph abgebildet ist
AktuellesMarktmeinung

BTV Einschätzung: Schreckgespenst Inflation – eingefangen?

Seit eineinhalb Jahren befinden sich die globalen Notenbanken nun im Kampf gegen die Inflation. Die Zinsen wurden in Rekordtempo angehoben, um den Preisanstieg einzudämmen, und das mit Erfolg. Dennoch befindet sich die Inflation in der Eurozone mit 5,3 % und den USA mit 3,2 % weiterhin spürbar über dem Zielniveau der Notenbanken von 2 %. Wie die BTV den weiteren Inflationsverlauf einschätzt und welche mögliche Zinspolitik die Notenbanken verfolgen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ein Geschäftsmann steht vor einer chinesischen Flagge
AktuellesMarktmeinung

Chinas Problem mit der Jugendarbeitslosigkeit

Dass die Jugendarbeitslosigkeit im Verhältnis zur Gesamtarbeitslosigkeit eines Landes höher ist, ist so weit nichts Ungewöhnliches. China hat aber mit einer unverhältnismäßig hohen Arbeitslosigkeit bei den 16- bis 24-Jährigen zu kämpfen. Um dieses Phänomen zu ergründen, muss man Chinas Arbeitsmarkt genauer unter die Lupe nehmen. Lesen Sie mehr darüber in diesem Auszug des BTV Anlagekompass zum Thema Konjunktur.

Eine Person zeigt auf einen Graphen auf einem Tablet
AktuellesMarktmeinung

Anlagestrategie 4. Quartal

Im vierteljährlichen Rhythmus werden im BTV Asset Management die Leitplanken für die Portfolio-Allokation festgelegt. Hierzu wird im ersten Schritt der konjunkturelle Ausblick für die nächsten drei bis sechs Monate erarbeitet, das sogenannte Basisszenario. Davon ausgehend wird im zweiten Schritt die Positionierung in den einzelnen Anlageklassen diskutiert und für das folgende Quartal festgelegt.

Ein blaues Heft mit der Aufschrift Weitsicht spiegelt sich im Fenster, dahinter liegen weitere Exemplare vom Heft
AktuellesMarktmeinung

BTV Anlagekompass Vol. 06

Die Inversion der US-Zinskurve sorgt für Gesprächsstoff und kündigt voraussichtlich zum Jahreswechsel eine milde Rezession in den USAan . Über die weitere Entwicklung der Zinslandschaft scheiden sich allerdings die Geister. Im Kapitel Anleihen lesen Sie diesmal über zwei konträre Meinungen renommierter Experten. Machen Sie sich selbst ein Bild: Ist eine baldige Rückkehr zu tieferen Zinsen wahrscheinlich? Oder muss die Fed noch mehr Zinsschritte setzen, als bisher erwartet wird? Und warum hat China mit einer drastisch steigenden Jugendarbeitslosigkeit zu kämpfen? Diese und mehr Antworten finden Sie in der neuen Ausgabe des BTV Anlagekompass.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?  

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zur Vermögensverwaltung.

  • Gibt es einen Mindestanlagebetrag?

    Ja, Investitionen in das BTV Asset Management Strategie können Sie ab einem Anlagevolumen von 35.000,– Euro umsetzen.

    Aufgrund der individuellen Portfoliogestaltung und der eingesetzten Investmentinstrumente bieten wir Ihnen das BTV Asset Management Premium ab einem Anlagebetrag von 500.000,– Euro an.

  • Was zeichnet die Anlagestrategie aus?

    Aktive Steuerung der Allokation

    Je nach konjunkturellem Ausblick nehmen wir eine klare Positionierung innerhalb der Anlagebandbreiten ein und steuern die Asset Allocation aktiv. Dabei unterscheiden wir zwischen fünf Investmentquoten (0 %, 25 %, 50 %, 75 %, 100 %). Die strategische Aktienallokation liegt bei 75 % Ausnutzung der festgelegten Bandbreite.

    Unabhängigkeit und Transparenz

    Bei der Festlegung der Anlagestrategie sowie der Konstruktion des Portfolios agiert das BTV Asset Management unabhängig. Es gibt keine bankinternen Vorgaben für den Einsatz eigener Produkte. Dabei werden nur transparente Investmentvehikel eingesetzt, die einen nachvollziehbaren Investmentansatz verfolgen.

    Einsatz von Alternativen Investments

    Um der veränderten Marktstruktur und den Herausforderungen des Niedrigzinsumfeldes aktiv zu begegnen, werden Alternative Investmentstrategien zur Renditegenerierung und Absicherung eingesetzt

  • Wie läuft das Erstinvestment meiner Anlage ab?

    Sobald Ihre Anlage auf Ihrem Verrechnungskonto angekommen ist, investieren wir gemäß Ihrer gewählten Strategie. Bei größeren Anlagevolumina bieten wir die Möglichkeit, ohne Mehrkosten in Tranchen einzusteigen.

  • Sind Ein- und Auszahlungen jederzeit möglich?

    Ja, Einzahlungen und Entnahmen sind zu jedem Zeitpunkt ohne Zusatzgebühren möglich. Bitte beachten Sie, dass für eine Auszahlung zuerst Wertpapiere verkauft werden müssen. Daher kann es einige Tage dauern, bis das Geld gutgeschrieben wird.

  • Gibt es eine Kündigungsfrist?

    Es gibt keine feste Laufzeit, eine Auflösung des Mandates kann jederzeit und ohne Zusatzkosten erfolgen.

  • Kann ich Anlagestrategie und Risikoklasse ändern?

    Die Änderung Ihrer Anlagestrategie sowie der Risikoklasse ist jederzeit kostenlos möglich. Hierzu wenden Sie sich einfach an Ihre Betreuerin oder Ihren Betreuer.

  • Welche Kosten fallen an?

    Es wird eine sogenannte All-in-Fee erhoben. Die All-in-Fee ist ein pauschales Verwaltungsentgelt, das sämtliche eigene Spesen wie z. B. Managementgebühr, Depotgebühr oder Transaktionskosten abdeckt. Nicht enthalten sind fremde Spesen (z. B. Börsengebühren).

  • Werde ich über die Mandatsentwicklung informiert? 

    Sie erhalten quartalsweise einen Portfolio-Kommentar inklusive detaillierter Darstellung der Portfoliozusammensetzung und Wertentwicklung. Wenn gewünscht, informieren wir Sie auch gerne öfter über die Entwicklung Ihres Mandates.

  • Wie wird die Wertentwicklung berechnet?

    Diese wird als zeitgewichtete Rendite errechnet (TWR-Methode) und nach Kosten vor Steuern ausgewiesen. Ein- und Auszahlungen werden hier nicht berücksichtigt. Das bedeutet, dass die Höhe und der Zeitpunkt der Zahlungen keinen Einfluss auf die Berechnung haben.

  • Ist mein Vermögen sicher?

    Ihre Wertpapiere gelten als Sondervermögen und dieses ist selbst im Insolvenzfall vor dem Gläubigerzugriff geschützt. Als treuhänderisch verwaltetes Vermögen fällt es nicht in die Insolvenzmasse.

  • Alle Definitionen zu den Finanzbegriffen finden Sie unter folgendem Link.

    Weitere wertpapierrechtliche Informationen finden Sie hier.

    Wenn Finanzinstrumente in fremder Währung notieren, kann infolge von Währungsschwankungen die Rendite steigen oder fallen.

    Diese Marketingmitteilung ist keine individuelle Anlageempfehlung, kein Angebot zur Zeichnung bzw. zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten. Die jeweiligen Anlegerinformationen bzw. Zeichnungsbedingungen in deutscher Sprache (Basisprospekt, endgültige Bedingungen, Prospekt, KID, vereinfachter Prospekt u. dgl.) sind die einzig verbindlichen Dokumente. Sie erhalten diese bei der Bank für Tirol und Vorarlberg Aktiengesellschaft, Stadtforum 1, 6020 Innsbruck.

Das könnte Sie auch interessieren

Neben dem Asset Management bieten wir Ihnen weitere Lösungen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen können.