Start
BTV Marketing Trophy

Junge Talente gesucht: BTV Marketing Trophy

Kreative Ideen rund ums Marketing, motivierte HAK-Schüler*innen aus Tirol, Vorarlberg und Wien, die um die heiß begehrte Trophäe kämpfen, Emotionen und Spannung – das alles dürfen Sie sich bei der BTV Marketing Trophy erwarten.

25 Jahre BTV Marketing Trophy

Das 25-jährige Jubiläum der BTV Marketing Trophy steht vor der Tür. Das Finale findet am 19. April 2023 im BTV Stadtforum in Innsbruck statt und verspricht einige Highlights. Auch die Preisgelder können sich sehen lassen: Für den 1. Platz gibt es 2.500,- Euro, der 2. Platz erhält 1.500,- Euro und der 3. Platz wird mit 1.000,- Euro prämiert. Das Team, das besonders gut beim Publikum ankommt, gewinnt den Publikumsaward.

Ausschreibung 2023

Mit der BTV Marketing Trophy Praxisluft schnuppern

Die BTV gründete die Initiative 1999 mit dem Ziel, die Theorie an der Schule mit der Praxis zu verknüpfen. Der Marketing-Wettbewerb richtet sich an Schüler*innen von Handelsakademien in Tirol, Vorarlberg und Wien. Die Teams arbeiten an einem Projekt mit Schwerpunkt Marketing, und zwar von der ersten Idee bis zur praktischen Anwendung. Die schriftlichen Arbeiten werden von einer Vorjury bewertet – die besten Drei präsentieren bei der Schlussveranstaltung im BTV Stadtforum in Innsbruck.

 

Das Finale der 24. BTV Marketing Trophy fand am 27. April 2022  statt und wurde via Livestream übertragen. Dabei waren die Finalist*innen der HAK Innsbruck, HAK Hall und der Bezauer Wirtschaftsschulen.

 

Die Schüler der HAK Innsbruck Adrian Kindl, Martin Bergmeister und Marian Grüner gewannen dieses Jahr die begehrte Trophäe und den Publikumsaward. Der 2. Platz ging an das Team der HAK Hall Jonas Hausberger und Fredrik Wesely. Den 3. Platz belegten die Schülerinnen der Bezauer Wirtschaftsschulen Anna Bentele und Seyma Ünal. Wir gratulieren.

 

Ihre aktuellen Einstellungen bei den Cookie Präferenzen erlauben es nicht, das Video zu laden. Wenn Sie das Video sehen wollen, bitte akzeptieren Sie die funktionellen Cookies in Ihren Cookie Präferenzen.

Die Beurteilung

  • Die Vorjury wählt die drei besten schriftlichen Arbeiten anhand eines vorgegebenen Kriterienkatalogs aus.
  • Die drei Teams präsentieren ihre Projekte im Rahmen der Schlussveranstaltung im BTV Stadtforum in Innsbruck.
  • Die Hauptjury achtet bei der Live-Präsentation speziell auf: Aufbau, Rhetorik, Originalität und Schlüssigkeit.
  • Beurteilt wird die Gruppenleistung, keine Einzelleistungen.
  • Kein Zusammenhang mit der Vergabe von Einzelnoten in der Schule.

 

 

Worauf dürfen sich die Gewinner*innen freuen?

  • Die jährlich heiß umkämpfte Trophäe
  • Attraktive Geldpreise für die Plätze 1 – 6
  • Publikumsaward
  • Highlight im Lebenslauf

 

Rückblicke & Ausblicke

Hier finden Sie Impressionen von vergangenen Veranstaltungen und was wir sonst noch für Schüler*innen anbieten.